„Mozart`s letztes Schloss“ weiter auf Erfolgskurs

Die „Mozartkonzerte – Schloss Stuppach“ ziehen immer mehr Gäste an.

„Die Mozartkonzerte Schloss Stuppach“ haben sich seit dem Start im Jahr 2003 zu einem echten Geheimtipp für Musikgenuss auf höchstem Niveau in zauberhaftem Ambiente entwickelt. Der hervorragende Ruf unseres kleinen Konzerthauses veranlasst mittlerweile immer mehr internationale Gäste >Mozart`s letztes Schloss< aufzusuchen“, berichten die Schlossherren Rita und Reinhard Zellinger.
Die Konzertabende mit Paul Gulda haben bereits Tradition auf Schloss Stuppach. Auch für den kommenden Konzertzyklus 2013 ist wieder ein Auftritt mit dem Pianisten geplant. „Die Gäste zeigen sich bereits jetzt voller Erwartung. Das Interesse an unseren Veranstaltungen -aber auch generell am Schloss und seiner Geschichte -ist sehr groß“ meint Rita Zellinger und fügt hinzu „die Veranstaltungen sind sehr gut besucht. Etliche sind bereits nach kurzer Zeit ausverkauft. “
„Es ist eine Freude für uns, dass sich Paul Gulda so wohl bei uns auf >Mozart`s letztem Schloss< fühlt und hier zu ganz besonderen Programmzusammenstellungen findet“ meint Schlossherr Reinhard Zellinger. Aber auch die Gäste zeigen sich begeistert von den präsentierten Künstlern die in der Regel vom musikalischen Leiter Emanuel Schulz ausgewählt werden. Durch ihn werden auch die meisten Abende moderiert und instrumental begleitet. Dies, und die ganz besondere Gastgeberschaft der Schlossherren, gepaart mit einer einzigartigen Dekoration, lassen stets eine, nur in diesem Schloss zu erfahrende, „atmosphärische Mischung“ entstehen, welche sowohl Gäste wie auch Künstler verzaubert.
„Wir folgen keinen Trends indem wir versuchen erfolgreiche Konzepte zu kopieren“ stellt Reinhard Zellinger fest. „Wir kreieren neue Konzepte und schaffen dadurch vielleicht einen neuen Trend. Doch das wichtigste ist, dass sich sowohl Künstler als auch Konzertbesucher bei uns nicht nur wohl fühlen.“

CLASSIC EVENTS 2013
Zyklus: Mozartkonzerte Schloss Stuppach
Musikallische Leitung und Konzeption: Emanuel Schulz

14. September
Konzert bei Marie Antoinette
Von Mozart, Salieri &Gluck bis Lully
Claudia Guarin (Sopran) – Emanuel Schulz (Klavier & Moderation)

12. Oktober
Klavierabend mit Paul Gulda

9. November
Franz Schubert: „Die schöne Müllerin“
Liederzyklus mit Jan Petryka (Tenor)

7. Dezember
Mozarts Requiem & Händels Messias
Guarin/Ikonomu/Olszewski/Lehner
Emanuel Schulz (Klavier & Moderation)


Details hierzu unter www.mozart-schloss.com

 Konzertkarten bei Ö-Ticket unter 01- 96 0 96
 

Weltkulturerbe Region Logo
Kindergemeinde Logo