Stadtamt

Sparkassenplatz 5

2640 Gloggnitz

Mitgliederversammlung der FF Gloggnitz-Weißenbach

Bei der Mitgliederversammlung der FF Gloggnitz-Weißenbach konnte Kommandant OBI Konstantin Leitenbauer zahlreiche Ehrengäste begrüßen. Er berichtete über das erfolgreiche abgelaufene Jahr und bedankte sich bei den Kameraden der FF Gloggnitz-Weißenbach für die gute Zusammenarbeit im Jahr 2017!

Mitgliederversammlung der FF Gloggnitz-Stadt

Zur Mitgliederversammlung hat die FF Gloggnitz-Stadt am 06.01.2018 geladen. Es konnten zahlreiche Ehrengäste, darunter auch Bürgermeisterin Irene Gölles, sowie eine Abordnung der Villacher Feuerwehr, begrüßt werden. Der umfangreiche Tätigkeitsbericht beeindruckte die Gäste.

Sternsingeraktion

Auch heuer brachten die SternsingerInnen die weihnachtliche Friedensbotschaft. Durch die Unterstützung der Bevölkerung wurde daraus die größte österreichische Solidaritätsaktion für notleidende Menschen in Afrika, Asien und Lateinamerika. Die Sternsinger waren auch bei Frau Bürgermeister Irene Gölles, sowie bei den MitarbeiterInnen zu Besuch und segneten das Stadtamt.

Landtagswahl 2018

Am 16. November 2017 hat die Niederösterreichische Landesregierung die Verordnung zur Ausschreibung der Wahl des Niederösterreichischen Landtages beschlossen.

Der Wahltag wurde mit dem 28. Jänner 2018,

der Stichtag mit dem 17. November 2017 festgelegt.

Es besteht keine Wahlpflicht.

Aktiv wahlberechtigt bei einer NÖ Landtagswahl sind Österreicherinnen oder Österreicher, wenn sie spätestens am Tag der Landtagswahl das 16. Lebensjahr vollenden; d.h. jene Personen die spätestens am Wahltag ihren 16. Geburtstag begehen;

Briefwahl

Sollten Sie sich am Wahltag nicht an Ihren ordentlichen Wohnsitz in NÖ aufhalten, so können Sie Ihr Wahlrecht auch mittels Briefwahl ausüben.

Sie benötigen hierfür eine Wahlkarte. Diese können Sie bei der Gemeinde, in deren Wählerevidenz Sie eingetragen sind, mündlich oder schriftlich (im Postweg, per Telefax gegebenenfalls auch per E-Mail beginnend mit dem Tag der Wahlausschreibung unter Angabe eines Grundes beantragen.

Über www.wahlkartenantrag.at können Sie rund um die Uhr Ihre Wahlkarte beantragen.

Eine telefonische Beantragung ist nicht zulässig!

Schriftlich können Sie die Wahlkarte bis zum vierten Tag vor dem Wahltag - wenn eine persönliche Übergabe der Wahlkarte an eine von Ihnen bevollmächtigte Person möglich ist, bis zum zweiten Tag vor dem Wahltag - beantragen,

mündlich bis zum zweiten Tag vor dem Wahltag, 12.00 Uhr. 

Der Versand der Wahlkarte beginnt knapp drei Wochen vor dem Wahltag.

Sie können die Stimme sofort nach Erhalt der Wahlkarte abgeben und müssen nicht bis zum Wahltag damit zuwarten.

Die Kosten für das Porto trägt das Land, gleichgültig, ob Sie die Wahlkarte im Inland oder im Ausland aufgeben.

Die Wahlkarte muss spätestens am Wahltag, 06.30 Uhr, bei der zuständigen Gemeindewahlbehörde einlangen oder bis zum Wahlschluss im für den Wähler zuständigen Wahlsprengel abgegeben worden sein.

Hilfe für Flüchtlinge in Gloggnitz

Wir benötigen Winterbekleidung (Jacken, Hauben, Handschuhe,...). Nach wie vor brauchen wir auch Geschirr, Kochtöpfe, Besteck, Küchengeräte sowie Haushaltsgegenstände, Teppiche und Vorhänge. Besonders Teppiche haben sich als sehr wichtig herausgestellt, da sie den Boden der Wohnungen etwas wärmer halten. Auch Kinderwägen und Wolle samt Stricknadeln zum Stricken übernehmen wir gerne. Bitte bringen Sie die Sachen zu unserem Lager am Sportplatz (jeden 1. Montag im Monat von 14-16 h) oder vereinbaren Sie einen Termin mit Angelika Wolf unter 0650/4515044.