Stadtamt

Sparkassenplatz 5

2640 Gloggnitz

12. Oktober 2021
________________

Neue Fahrradwerkstatt

Die Stadtgemeinde Gloggnitz gratuliert Herrn Harald Kastner, zur Eröffnung seiner Fahrradwerkstätte in der Jungbergstraße 18 in Gloggnitz, sehr herzlich und wünscht viel geschäftlichen Erfolg! In der kleinen aber feinen Werkstatt bietet der ausgebildete Fahrradmechaniker verlässliche Reparatur- und Servicedienste, sowie Ersatzteile und Zubehör, an. Weitere Informationen unter www.kastner-radwerk.at

06. September 2021
________________

Neue Fahrradbügel- und Rastplätze im Stadtgebiet

Im Sommer konnten wieder einige Verbesserungen im Stadtbild bewirkt werden. Für SpaziergängerInnen in der Stadt gibt es nun neue Sitzbänke. Für Fahrradbegeisterte wurden Wiener Bügel angeschafft, bei denen man das Fahrrad bequem seitlich anlehnen und absperren kann. Finanziell unterstützt wurden die neuen Fahrradabstellanlagen von der Klima- und Energie-Modellregion Schwarzatal. Nicht nur an den Abstellanlagen wird beim Radverkehr in Gloggnitz weitergearbeitet: Die neuen Radrastplätze sind Teil eines Gesamtkonzepts zur touristischen Attraktivierung der Schwarzatal Radroute. „Die Corona-Pandemie hat dem Radverkehr enormen Aufschwung verliehen und unsere Region birgt viel Potential für den Fahrradtourismus. Davon profitieren auch Gloggnitzer Betriebe.“ so Andrea Stickler von der Klima- und Energie-Modellregion Schwarzatal. Wir bedanken uns für das Engagement und die Zusammenarbeit aller Beteiligten!

Fotocredit: Stadtgemeinde Gloggnitz

01. Juni 2021
________________

Gloggnitz radelt – und in die Pedale treten lohnt sich!

Das Fahrrad hat seine Krisenbeständigkeit in der Zeit der Pandemie bewiesen. Radfahren ermöglicht es den Abstand zu wahren, führt an die frische Luft und hält gesund – im Alltag und der Freizeit. Der jährliche Fahrradwettbewerb "Niederösterreich radelt" ist wieder voll im Gange und bis 30. September heißt es: „Jeder gesammelte Kilometer zählt!“

Bei dem Wettbewerb werden unter allen NiederösterreicherInnen viele spannende Preise vom Radland Niederösterreich verlost – doch damit nicht genug! In Kooperation mit der Klima- und Energie-Modellregion Schwarzatal, ehrt auch die Stadtgemeinde ehrgeizige Gloggnitzer RadlerInnen besonders mit einer lokalen Sonderaktion von 15. Juni bis 31. August 2021. Die Gewinner werden im Herbst verständigt und zu einer Siegerehrung eingeladen.

Auch bei der Stadtgemeinde Gloggnitz wird kräftig in die Pedale getreten. Bürgermeisterin Irene Gölles, Umweltstadtrat Wolfgang Hahnl und Andrea Stickler von der Klima- und Energie-Modellregion Schwarzatal, radeln aktiv mit.

Seid ihr dabei?

So einfach geht’s:

1.      Auf noe.radelt.at anmelden (als Wohnort die Stadtgemeinde Gloggnitz auswählen).

2.      Radeln und Kilometer zählen - alle mit dem Rad zurückgelegten Kilometer werden gezählt.

3.      Kilometerzahl direkt im Internet eintragen oder über die NÖ radelt App aufzeichnen! Das kann man täglich, monatlich oder am Ende des Wettbewerbs machen.

4.      Tolle Preise gewinnen!

13. Mai 2021
________________

Radlreparaturtag am Bahnhof Gloggnitz

Gerade Radlerinnen und Radler, die den täglichen Weg zum Bahnhof mit dem Fahrrad bestreiten, sind auf den Drahtesel angewiesen. Für die Reparatur und Instandhaltung der Fahrräder bleibt jedoch oftmals wenig Zeit. Am Freitag, den 7. Mai konnte man deshalb sein Fahrrad beim Bahnhof Gloggnitz zur Begutachtung abgeben und kleinere Reparaturen sofort erledigen lassen. Während die Radlerinnen und Radler in der Arbeit oder Schule waren, wurden die Fahrräder mittels eines Quickchecks auf Verkehrstauglichkeit kostenlos überprüft und repariert.

Dafür war ein „mobiles Bikeservice“ vor Ort anwesend. Dieses Jahr konnte Christoph Koglbauer (mountainbikeguides.com) als Reparaturpartner gewonnen werden. Das Service wurde auch heuer wieder sehr gut nachgefragt. Über ein Dutzend Fahrräder laufen nun wiederum „wie geschmiert“.

Möglich machte das die Klima- und Energie-Modellregion Schwarzatal und das Mobilitätsmanagement Industrieviertel der NÖ.Regional.

Foto (von links nach rechts): Ferdinand Scheuer (Mobilitätsmanagement Industrieviertel, NÖ.Regional), Andrea Stickler (KEM Schwarzatal), Christoph Koglbauer (mountainbikeguides.com), Erich Santner (Vize-Bürgermeister Stadtgemeinde Gloggnitz)

 

© NÖ.Regional

 

 

01. Mai 2021
________________

NÖ radelt zur Arbeit!

Sonderaktion NÖ radelt zur Arbeit: Wer im Zeitraum von 1. bis 31. Mai mindestens 10 Tage zur Arbeit geradelt ist, bei der Aktion auf noe.radelt.at angemeldet ist und die Fahrten auf eingetragen hat, kann an der Verlosung eines Team-Sonderpreises teilnehmen. Auch im Home-Office kann mitgeradelt werden!