Stadtamt

Sparkassenplatz 5

2640 Gloggnitz

Volkshochschule Gloggnitz

Die Volkshochschule Gloggnitz dient in erster Linie dazu, in der Stadt Gloggnitz einen Ort der Begegnung und Weiterbildung zu schaffen. Kurse aller Sparten werden angeboten. Unser Kursangebot reicht von Weiterbildung bis Kunst, von Sprachen bis Hobby und Gesundheit.

Da das vielfältige Kursangebot von der Gloggnitzer Bevölkerung stets mit großem Interesse angenommen wird, wird es auch in Zukunft das Ziel der Volkshochschule sein, attraktive Kurse anzubieten, um damit möglichst viele Interessierte und Wissensdurstige anzusprechen

Die Volkshochschule Gloggnitz ist eine Institution der Gemeinde und die gesamten finanziellen und administrativen Agenden werden im Rahmen des Kulturamtes der Stadtgemeinde besorgt. Die Volkshochschule wird kostendeckend geführt. Mit dem Kursgeld werden die Ausgaben für die Kursleiter, die Benützung und Reinigung der Kursräume und die Werbungskosten für das Kursprogramm abgedeckt. Die Subvention des Verbandes wird für den Personalaufwand bzw. die Administration der Volkshochschule verwendet.

LEITUNG

StR Ing. Peter Kasper

VERWALTUNG
Johannes Hartl
Tel.:02662/42401-26 email: vhs(at)gloggnitz.gv.at

KURSANMELDUNG

Allgemeine Hinweise

1. Anmeldung
Stadtamt Gloggnitz, Hr. Hartl, Tel. 02662/42401-26 oder email vhs(at)gloggnitz.at
Sparkassenplatz 5, 2640 Gloggnitz
Mo-Fr 8-12 Uhr, Di und Do13-15.30 Uhr
Anmeldeschluss ist generell bis 14 Tage vor Kursbeginn !

2. Kursbeitrag
Der Kursbeitrag ist mittels Erlagschein einzuzahlen. Diese werden nach telefonischer Anmeldung zugeschickt und können auch direkt beim Stadtamt abgeholt werden.

3. Kursteilnahme
Der Besuch eines Kurses ist an die Einzahlung des Kursbeitrages gebunden. Der Zahlungsabschnitt ist bei allen Veranstaltungen zu Kursbeginn mitzubringen. 

4. Abmeldung von einem Kurs (Storno)
Möchte man einen Kurs, zu dem man sich bereits angemeldet hat, doch nicht besuchen, so kann man die Teilnahme bis spätestens zum Anmeldeschluss wieder ohne Angabe von Gründen stornieren. Ein späteres Storno ist nicht möglich!

5. Haftungsausschluss
Die Volkshochschule Gloggnitz übernimmt keine wie immer geartete Haftung für Schäden an Leib und Gut, die sich durch die Teilnahme an Veranstaltungen der Volkshochschule oder auf dem Weg dorthin ergeben könnten. In diesen Haftungsausschluss sind auch die Kursleiter einbezogen.

6. Datenschutz
Die Volkshochschule Gloggnitz speichert aus organisatorischen Gründen die Daten der Teilnehmer und Interessenten. Sie werden nur zur Verwaltung und anonymisierten statistischen Verwertung genutzt. Eine Übermittlung der gespeicherten Daten an Dritte wird ausschließlich im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen durchgeführt (Information gemäß § 22 Datenschutzgesetz)

Geschichte

In der Gemeinderatssitzung am 25.8.1959 wurde die Gründung einer kommunalen Volkshochschule beschlossen. Damit wurde ein Grundstein in der Erwachsenenbildung in Gloggnitz gelegt und das Kulturreferat der Stadt Gloggnitz trat dem Verband der NÖ. Volkshochschulen bei.

Der erste Leiter der Volkshochschule war ab 1959 Stadtrat Schirk. Danach übernahm die Leitung Oberschulrat Peter Alfons bis Ende 1970.

Weitere Leiter der VHS Gloggnitz:

1970 - 1978: VzBgm. Ernest Franz
1978 - 1983: Die VHS ist beim Verband der NÖ. Volkshochschulen als ruhend gemeldet.
1983 - 1987: Dr. Karl Becker
1987 - 1990: StR. Johanna Lang
1990 - 1995: StR Werner Müllner
1995 - 1997: StR. Erich Santner
1997 - 2005: VzBgm. Irene Gölles
2005 - 2008: StR Franz Steiner
2008 - 2008: StR Malik
2008 - 2010: Vizebgm Rosalinde Gotsbacher
2010 - 2015: StR Walter Zwarnig
seit 2015:     StR Ing. Peter Kasper