Stadtamt

Sparkassenplatz 5

2640 Gloggnitz

Die Familienfreundliche Gemeinde (FFG) ist ein Prozess für Gemeinden, in welchem bedarfsgerechte Maßnahmen für Kinder, Jugendliche, Familien, Singles und ältere Menschen sowie auch generationenübergreifende Projekte erarbeitet und umgesetzt werden. Im Frühjahr 2020 wurde die große Projektgruppe in mehrere Kleingruppen geteilt. Diese Gruppierungen entsprechen den von der FBG (Familie und Beruf) vorgegebenen Lebensphasen:

 

TEAM 1: Schwangerschaft & Geburt, Familie mit Säugling, Kleinkind bis drei Jahre, Kindergartenkind

Leitung: Claudia Schilcher

Teilnehmende: Sanja Fuxreiter, Agnes Janda, Gabi Petkovic, Ingrid Reinhalter, Peter Reinhalter

 

TEAM 2: SchülerInnen, Jugend, in Ausbildung stehende

Leitung: Manuel Weinold, Alexandra Schütz

Teilnehmende: GR Martina Alfanz-Nagl (ÖVP), Anton Handler (Tonis Box), Astrid Pennerstorfer (Vertretung Pfadfindergruppe Gloggnitz), David Rosenits, GR Roman Rottensteiner (WfG)

 

TEAM 3: Lebensmitte, nachelterliche Phase

Leitung: Lisa Kasper, STR Peter Kasper (WfG)

Teilnehmende: Angelika Schanda, GR Iris Hintringer (SPÖ)

 

TEAM 4: SeniorInnen, Menschen mit besonderen Bedürfnissen

Leitung: GR Hans Schabauer (die Grünen), Hermine Wagner

Teilnehmende: Margit Dobler, Gerald Sinz

 

Alle Maßnahmen, welche in den nächsten Jahren umgesetzt werden sollen, wurden auf die entsprechenden Teams aufgeteilt. Der Prozess soll immer weiter gehen, genauso wie ein Team von Veränderung und stetem Wachstum lebt. Daher unser Aufruf:

 

Wenn Sie gerne gestalten, Ideen haben, wie unsere l(i)ebenswerte Stadt noch schöner und besser werden kann, wenn Sie kreativ sind und / oder für eine spezielle Altersgruppe brennen, dann sind Sie bei uns richtig. Wir suchen immer motivierte und engagierte Menschen mit Herz, die das Projekt unserer Stadt unterstützen möchten.

 

Bei Interesse melden Sie sich bitte gerne bei:

 

Projektleiterin

GR Kerstin Rodharth, Ausschuss Jugend und Familie

Telefon: 0650/8980815

E-Mail: kerstin.ro(at)gmail.com

AKTUELLES

Neue Fahrradbügel- und Rastplätze im Stadtgebiet

06. September 2021

Im Sommer konnten wieder einige Verbesserungen im Stadtbild bewirkt werden. Für SpaziergängerInnen in der Stadt gibt es nun neue Sitzbänke. Für Fahrradbegeisterte wurden Wiener Bügel angeschafft, bei denen man das Fahrrad bequem seitlich anlehnen und absperren kann. Finanziell unterstützt wurden die neuen Fahrradabstellanlagen von der Klima- und Energie-Modellregion Schwarzatal. Nicht nur an den Abstellanlagen wird beim Radverkehr in Gloggnitz weitergearbeitet: Die neuen Radrastplätze sind Teil eines Gesamtkonzepts zur touristischen Attraktivierung der Schwarzatal Radroute. „Die Corona-Pandemie hat dem Radverkehr enormen Aufschwung verliehen und unsere Region birgt viel Potential für den Fahrradtourismus. Davon profitieren auch Gloggnitzer Betriebe.“ so Andrea Stickler von der Klima- und Energie-Modellregion Schwarzatal. Wir bedanken uns für das Engagement und die Zusammenarbeit aller Beteiligten!

Fotocredit: Stadtgemeinde Gloggnitz


Gloggnitz erhält Zertifikat in digitaler Verleihung

24. November 2020

Nach monatelangen Bemühungen, Planungen und Teamtreffen war es endlich soweit: Am 24. November wurde der Stadtgemeinde Gloggnitz offiziell und feierlich das staatliche Gütezeichen Familienfreundliche Gemeinde verliehen! Da eine persönliche Übergabe nicht möglich war, wurden die Feierlichkeiten über eine Online-Konferenz abgehalten.

Um der Verleihung dennoch einen würdigen Rahmen zu ermöglichen, haben die OrganisatorInnen des Bundesministeriums für Arbeit, Familie und Jugend, das Belvedere in Wien als besonders schöne Kulisse genutzt. Da jede neu zertifizierte Gemeinde kurz auf die „virtuelle Bühne“ geholt wurde und sich vorstellen durfte, kam trotz allem ein wenig das Gefühl von Verbundenheit und Gemeinschaft auf.

Der Livestream war für die Bevölkerung ebenfalls zum Mitverfolgen abrufbar. Mit dieser Verleihung zählt Gloggnitz nun zu den rund 25 Prozent aller österreichischen Gemeinden, die bereits an dem kommunalpolitischen Prozess für mehr Familienfreundlichkeit teilnehmen.

Alle Informationen zur Familienfreundlichen Gemeinde sind ab sofort unter dieser Seite abrufbar: www.gloggnitz.at/freizeit-tourismus/familienfreundliche-gemeinde

 

Fotocredit: Harald Schlossko


Best Friends Forever in Gloggnitz

09. November 2020

Seit November erwartet SpaziergängerInnen und BesucherInnen am Rösselsteg und vor dem Hochzeitsschloss Gloggnitz, eine besonders nette Überraschung: Auf den neu angebrachten Best Friends Forever (BFF) Herzen können sich Verliebte und Freunde mit einem Liebesschloss verewigen. Die Herzen sind einer unmittelbaren Idee unserer Gloggnitzer Jugend entstanden, welche sich schon lange nach eben solchen gesehnt hat. Danke an Herr GR Manuel Weinold (WfG) für die Anschaffung der Zäune, Herr GR Roman Rottensteiner (WfG) für den Zuschnitt und auch an dieser Stelle herzlichen Dank an den Bauhof der Stadtgemeinde für die Anbringung der Zäune am Rösselsteg und beim Schloss Gloggnitz.

 

Fotocredit: Kerstin Rodharth