Stadtamt

Sparkassenplatz 5

2640 Gloggnitz

Buchpräsentation "Franz Veitschegger - Ein Leben für die Bahn"

17.09.2021
Beginn: 18:30 Uhr
Ende: 22:00 Uhr
Veranstalter: Dr. Karl Renner-Museum
Ort: Dr. Karl Renner-Museum, Rennergasse 2, Gloggnitz


Mein Leben für die Bahn

Erinnerungen an den Gloggnitzer Eisenbahner Franz Veitschegger

 

Buchpräsentation der AutorInnen Irmtraut Karlsson und Adelheid Schwarz

im Renner-Museum Gloggnitz am 17. September 2021 um 18.30 Uhr

 

Der Gloggnitzer Eisenbahner Franz Veitschegger (1922-2019) hat im Ruhestand ein umfangreiches literarisches Werk verfasst. Seine persönlichen zeitgeschichtlichen Beobachtungen geben Einblick in politische Umbrüche, in den Alltag im Widerstand und erzählen vom Verrat und den Weißwaschungen nach 1945. Die Autorinnen Irmtraut Karlsson und seine Tochter Adelheid Schwarz haben die Texte mit Traude Kogoj (ÖBB) und der Zeithistorikerin Sabine Lichtenberger durchgearbeitet und wertvolle Zusatzbetrachtungen eingefügt.

Kern ist jedoch der Stolz auf die Bahn und die Überwindung von technischen und anderen Schwierigkeiten des Schienentransports. Ein ungeschminkter Blick hinter die Kulissen. Fotos und Dokumente der von Franz Veitschegger erlebten Ereignisse geben historisch einzigartige Ergänzungen.

 

Das im KRAL-Verlag herausgegebene Buch wird am 17. September 2021 um 18.30 Uhr von den beiden Autorinnen im Dr. Karl Renner-Museum für Zeitgeschichte in Gloggnitz präsentiert. Die Buchpräsentation findet im Rahmen des Museumsmonats der Weltkulturerbe-Region Semmering-Rax statt.

Aufgrund der begrenzten Sitzplatzzahl wird um Anmeldung unter 02662/42498 bzw. office@rennermuseum.at gebeten.


Buchpräsentation im Dr. Karl Renner-Museum

« Zurück zur Liste